Wie baue ich eine Triade auf dem Klavier und schreibe sie auf?

Also, heute werden wir herausfinden, wie man eine Triade auf Briefpapier oder auf dem Instrument baut. Aber lassen Sie uns zunächst ein wenig wiederholen, was ist diese Triade in der Musik? Seit meiner Kindheit, seit ich an einer Musikschule studiert habe, erinnere ich mich an diesen Vers: "Drei Klänge, eine gewisse Übereinstimmung ist die perfekte Dreiklang."

In jedem Lehrbuch Solfeggio oder Harmonie Erklärung des musikalischen Begriffs Triade wird wie folgt aussehen: Ein Akkord, der aus drei Klängen besteht, die sich entlang der Terzen befinden. Aber um diese Definition vollständig zu verstehen, muss man wissen, was ein Akkord und ein Terz sind.

Akkord heißt die Vereinbarung mehrerer (mindestens dreier) musikalischer Klänge, und drittens - Dies ist das Intervall (dh der Abstand) zwischen denselben Tönen, das drei Schritten entspricht ("tertsiya" aus der lateinischen Sprache wird als "drei" übersetzt). Und doch ist der Schlüsselpunkt bei der Definition des Wortes "Triade" das Wort "drei"- genau drei (nicht zwei und nicht vier) Tonauf eine bestimmte Weise angeordnet drei schritte). Also bitte daran denken!

Wie baut man eine Triade auf dem Klavier?

Als professioneller Musiker ist es nicht schwer, innerhalb von Sekundenbruchteilen eine Triade aufzubauen. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es Amateurmusiker gibt oder solche, die einfach zu faul sind, um endlose Texte über Musiktheorie zu lesen. Deshalb schließen wir die Logik ein: "drei" - drei, "Ton" - Ton, Ton. Als nächstes müssen Sie die Sounds des dritten erstellen. Es ist in Ordnung, wenn dieses Wort zuerst Angst macht und es so aussieht, als würde nichts klappen.

Erwägen Sie die Möglichkeit, ein Klavier auf weißen Tasten zu bauen (schwarze Tasten sind uns noch nicht aufgefallen). Wir drücken eine beliebige weiße Taste, dann zählen wir "eins, zwei, drei" nach oben oder unten - und finden so die zweite Note dieses Akkords aus drei, und aus beiden dieser beiden finden wir die dritte Note auf die gleiche Weise (wir zählen - einmal , zwei, drei und alle). Sehen Sie, wie es auf der Tastatur aussehen wird:

Sie sehen, wir haben drei weiße Tasten markiert (das heißt gedrückt), sie befinden sich durch eine. Leicht zu merken, oder? Es ist einfach von jeder Note aus zu spielen und auf der Tastatur sofort zu sehen - drei Noten durch eine Taste nach der anderen! Wenn Sie diese Tasten der Reihe nach zählen, stellt sich heraus, dass jede höhere oder niedrigere Note in Bezug auf ihre Nachbarn an dritter Stelle ihrer Ordnungszahl steht - dies ist das Prinzip der Anordnung in dritter. Und genau dieser Akkord umfasst fünf Tasten, von denen wir die 1., 3. und 5. gedrückt haben. So!

In diesem Stadium ist der Klang des Akkords nicht wichtig. Hauptsache, Sie haben es geschafft, die Schwierigkeit zu überwinden, und die Frage, wie Sie eine Triade aufbauen können, wird sich nicht mehr stellen. Du hast es schon gebaut! Eine andere Sache ist, dass Sie es für die Triade geschafft haben - schließlich sind sie unterschiedlich (es gibt vier von ihnen).

Wie baue ich eine Triade in einem Musiknotizbuch?

Es ist nicht schwieriger, eine Triade zu bilden, indem man sie sofort mit Noten aufnimmt, als auf dem Klavier. Hier ist im Allgemeinen alles lächerlich einfach - Sie müssen nur auf einen musikalischen Stab zurückgreifen ... einen Schneemann! Hier ist es:

Das ist eine Triade! Stellen Sie sich vor? Hier ist so ein glatter "Schneemann" aus den Noten. Jeder "Schneemann" enthält drei Noten und wie sind sie lokalisiert? Entweder sind alle drei auf den Linealen oder alle drei zwischen den Linealen in Kontakt miteinander. Ebenso ist es leicht zu merken, leicht zu erstellen und leicht herauszufinden, ob Sie in den Notizen etwas Ähnliches sehen. Außerdem wissen Sie bereits, wie es gespielt wird - drei Noten durch eine Taste.

Was ist die Triade? Arten von Triaden

Sie wollen, Sie wollen nicht, und hier ist es notwendig, auf musikalische Terminologie zurückzugreifen. Wer nicht versteht, muss die Fachliteratur lesen und versuchen, die Grundlagen zu erlernen. Sie können sogar mit einem Notenbuch beginnen, das jeder kostenlos von unserer Website verschenken kann - lassen Sie einfach Ihre Daten im Formular oben auf der Seite, und wir senden Ihnen dieses Geschenk!

Also, die Arten von Triade - lasst uns damit umgehen! Es gibt vier Arten von Triaden: große, kleine, vergrößerte und verkleinerte. Eine große Triade wird oft eine Dur-Triade genannt, eine kleine bzw. eine kleine Moll-Triade. Übrigens, diese Dur- und Moll-Triaden in Form von Hinweisen für Klavier sind an einem Ort versammelt - hier. Schauen Sie, plötzlich als nützlich erweisen.

Diese vier Arten unterscheiden sich natürlich nicht nur durch ihren Namen. Es geht nur um das Tertiär, aus dem diese Triaden bestehen. Tertien sind groß und klein. Nein, nein, und in einem großen Drittel und in einer kleinen gleichen Anzahl von Schritten - drei Dinge. Sie unterscheiden sich nicht in der Anzahl der Schritte, sondern in der Anzahl der Töne. Und was ist das? - Du fragst. Töne und Halbtöne sind ebenfalls ein Maß für den Abstand zwischen den Klängen, aber nur genauer als die Schritte (unter Berücksichtigung der schwarzen Tasten, auf die wir uns zuvor geeinigt hatten, nicht zu achten).

Also, im dritten Drittel - zwei Töne und in den kleinen eineinhalb. Wenden wir uns noch einmal den Klaviertasten zu: Es gibt schwarze Tasten, es gibt weiße Tasten - Sie sehen zwei Reihen. Wenn diese beiden Reihen zu einer zusammengefasst werden und alle Tasten einer Reihe (sowohl schwarz als auch weiß) mit den Fingern gespielt werden, besteht zwischen jeder benachbarten Taste ein Abstand, der einem halben Ton oder einem Halbton entspricht. Dies bedeutet, dass zwei solcher Abstände zwei Halbtöne sind, die Hälfte plus die Hälfte ist das Ganze. Zwei Halbtöne sind ein Ton.

Jetzt aufgepasst! Im dritten Drittel haben wir eineinhalb Töne - das heißt drei Halbtöne. Um drei Halbtöne zu erhalten, müssen wir vier Tasten auf der Tastatur hintereinander bewegen (z. B. von nach nach Es). In den dritten Haupttönen gibt es bereits zwei bzw. Sie müssen nicht vier, sondern fünf Tasten drücken (zum Beispiel von Note zu Note zu einer sauberen Note).

Aus diesen zwei Dritteln werden also vier Arten von Triaden kombiniert. In einer wichtigen oder wichtigen Kleinigkeit gibt es zuerst eine große dritte und dann eine kleine. In einer Moll- oder Moll-Triade ist das Gegenteil der Fall: erst klein, dann groß. In der erweiterten Triade sind beide Drittel groß, und in einer kleineren ist es leicht zu erraten, dass beide klein sind.

Nun, eigentlich ist das alles! Sie wissen wahrscheinlich besser als ich, wie man jetzt eine Triade baut. Die Geschwindigkeit des Aufbaus hängt von Ihrem Training ab. Erfahrene Musiker - auch bei dieser Gelegenheit sind sie nicht so aufgeregt, sie repräsentieren jeden Dreiklang sofort, Anfänger Musiker - manchmal betrügen sie etwas, aber das ist normal! Viel Glück an alle!

Sehen Sie sich das Video an: Alberti Bass - Classical Piano Technique (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar