Was ist Solfeggio?

Was ist Solfeggio? Im weitesten Sinne Solfeggio- Das auf Noten singensingen mit namen noten. Übrigens wird das Wort Solfeggio durch Hinzufügen der Notennamen gebildet Salz und faDeshalb klingt dieses Wort so musikalisch. Im engeren Sinne Solfeggio - Das akademische Disziplindie in Musikschulen, Hochschulen und Konservatorien studiert wird.

Wofür ist Solfeggio-Unterricht an Schulen gedacht? Ein musikalisches Ohr zu erziehen, es von einer einfachen Fähigkeit zu einem kraftvollen professionellen Instrument zu entwickeln. Wie wird aus dem gewöhnlichen Gerücht ein Musiker-Gerücht? Mit Hilfe von Training, Spezialübungen - genau das tun sie in Solfeggio.

Die Frage, was Solfegio ist, wird oft von Eltern gestellt, deren Kinder die Musikschule besuchen. Leider ist nicht jedes Kind vom Solfeggio-Unterricht begeistert (das ist selbstverständlich: In der Regel wird dieses Fach von Kindern mit Mathematikunterricht an einer weiterführenden Schule in Verbindung gebracht). Da der Lernprozess von Solfeggio sehr intensiv ist, sollten Eltern die Teilnahme an dieser Lektion mit ihrem Kind überwachen.

Solfeggio in der Musikschule

Schulsolfege-Kurs kann unterteilt werden in zwei Komponenten: theoretischer und praktischer Teil. Im Mittelteil wird die Theorie von der Praxis getrennt, während sie in der Schule parallel durchlaufen wird. Der theoretische Teil ist eine Elementartheorie der Musik während der gesamten Unterrichtszeit in der Schule, in der Anfangsphase befindet er sich auf dem Niveau der musikalischen Alphabetisierung (und dies ist ein ziemlich ernstes Niveau). Der praktische Teil ist das Singen spezieller Übungen und Zahlen - Ausschnitte aus musikalischen Werken sowie das Aufnehmen von Diktaten (natürlich musikalische) und das Hören verschiedener Klänge.

Was fängt an Solfege zu lernen? Zuerst lernen sie, Noten zu lesen und zu schreiben - ohne dass dies in irgendeiner Weise der Fall ist, ist das Beherrschen der Notenschrift die allererste Stufe, die übrigens sehr bald endet.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Musikkompetenz alle 7 Jahre an Musikschulen unterrichtet wird, ist dies nicht der Fall - maximal ein oder zwei Monate, dann wechseln Sie zur eigentlichen Musikkompetenz. Und in der Regel beherrschen Schüler bereits in der ersten und zweiten Klasse ihre Grundpositionen (auf theoretischer Ebene): Dur- und Molltypen, Tonalität, stabile und instabile Klänge und Harmonien, Intervalle, Akkorde, einfacher Rhythmus.

Parallel dazu beginnt der eigentliche Verkaufsprozess - der praktische Teil - das Singen von Skalen, Übungen und Zahlen mit dem Dirigieren. Ich werde hier nicht anfangen, hier darüber zu schreiben, warum dies alles benötigt wird - lesen Sie einen separaten Artikel "Warum solfege studieren". Ich werde einfach sagen, dass eine Person nach dem Bestehen des Solfeggio-Kurses in der Lage sein wird, Noten wie Bücher zu lesen - ohne ein Instrument zu spielen, wird sie Musik hören. Ich betone, dass für ein solches Ergebnis die Kenntnis einer einzelnen Musiknotation nicht ausreicht. Es sind Übungen erforderlich, die die Fähigkeiten der Intonation (d. H. Der Reproduktion) sowohl laut als auch über mich selbst entwickeln.

Was brauchst du für den Solfeggio-Unterricht?

Wir haben herausgefunden, was Solfegio ist - dies ist eine Art musikalische Aktivität und eine akademische Disziplin. Nun ein paar Worte darüber, dass das Kind Solfeggio zum Unterricht mitbringen muss. Unverzichtbare Attribute: ein Notizbuch, ein einfacher Bleistift, ein Radiergummi, ein Stift, ein Notizbuch für Regeln und ein Tagebuch. Der Solfeggio-Unterricht in der Musikschule findet einmal pro Woche für eine Stunde statt. In der Regel werden kleine Übungen (schriftlich und mündlich) zu Hause gegeben.

Wenn Sie nach einer Antwort auf die Frage gesucht haben, was Solfeggio ist, ist es ganz natürlich, dass Sie eine Frage haben: Welche anderen Fächer werden im Musikunterricht studiert? Lesen Sie bei dieser Gelegenheit den Artikel "Was Kinder an Musikschulen lernen".

Beachten Sie!

Übrigens wird sehr bald veröffentlicht Eine Reihe von Video-Lektionen zu den Grundlagen der musikalischen Grundbildung und des Gehörtrainingsdie kostenlos verteilt werden, aber nur zum ersten Mal und nur unter den Besuchern dieser Website. Deshalb, wenn Sie diese Serie nicht verpassen wollen - Abonnieren Sie jetzt den Newsletter (Formular auf der linken Seite), eine persönliche Einladung bekommen auf diese Lektionen.

Am Ende - ein musikalisches Geschenk. Heute hören wir Egor Strelnikov - cooles Guslar. Er wird "Kosaken-Wiegenlied" zu den Gedichten von M.I. Lermontov (Musik von Maxim Gavrilenko).

Nach oben

Sehen Sie sich das Video an: Verbotenes Wissen - Solfeggio Frequenzen - Wirkung von Musik (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar